Buch des Monats: Gesichter Afrikas
Gerade erschienen und sofort Buch des Monats: Mario Marinos bildgewaltiger teNeues Band Gesichter Afrikas

"Kann man die Seele eines Menschen porträtieren?", fragt die Autorin Kristin Rappmund in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift ProfiFoto (Nr. 11/2021). Und antwortet promt: "Ja, und das auf eine sehr intime Art – das beweisen die rund 200 faszinierenden Farb- und Schwarzweiß-Aufnahmen des preisgekrönten Porträtfotografen Mario Marino... und kommt zu dem Fazit: "Entstanden ist ein bewegender Fotoband voller intensiver Augenblicke – jedes einzelne Bild zeigt den Menschen im Dialog mit dem Fotografen und letztendlich mit dem Betrachter."

Gesichter Afrikas / Faces of Africa von Mario Marino: Buch des Monats
 


Gesichter Afrikas // Faces of Africa

Texte Deutsch und Englisch. Vorwort von Mario Marino, Einführung und Texte von Ulrich Rüter und Roland Knauer.

Grossformat 27,5 x 34 cm, fast 5 Pfund, 2,3 Kg schwer, 256 Seiten, 60,- Euro.

Afrikas ethnische und kulturelle Vielfalt in bildgewaltigen Porträt- und Landschaftsaufnahmen.

Ausdrucksstarke fotografische Kunst: Gut 200 Farb- und Schwarz-Weiß-Porträts u. a. aus Äthiopien, Kenia, Sudan, Tansania.

Der vielfach ausgezeichnete Fotograf Mario Marino sorgt in Museen und Galerien wie der National Portrait Gallery, London und The Empty Quarter Gallery, Dubai für Aufmerksamkeit.