Die London Book Fair, eine große Buchverlagsmesse, findet dieses Jahr vom 5. bis 7. April 2022 in London statt. Auf der in der Regel jährlich stattfindenden Veranstaltung treffen sich etwa 25.000 Fachleute aus dem Verlagswesen, um sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Die London Book Fair ist ein globaler Marktplatz für die Rechteverhandlung und den Verkauf und Vertrieb von Inhalten in den Bereichen Print, Audio, TV, Film und digitale Kanäle.
Endlich wieder Messe - auch wenn es gerade mal ein halbes Jahr her ist, dass wir auf der Frankfurter Buchmesse waren. Die London Book Fair findet nämlich, nach einem digitalen Format 2021 und einem kompletten Ausfall 2020, erstmals seit 2019 wieder in Präsenz statt. 

Der Westlondoner Messestandort Olympia ist gut besucht, die Verlage sind gut gelaunt und wir hatten bereits die Möglichkeit, viele interessante und bereichernde Gespräche zu führen. teNeues ist bestens vertreten und präsentiert bei unserem Partner ACC Art Books, es gab viele Nachfragen und Interesse aus aller Welt an unseren Büchern. Ebenfalls ganz toll präsentiert sind unsere Bücher beim Stand des exklusiven Londoner Warenhauses Harrods (s. Bilder), was natürlich eine optimale Umgebung für unsere hochwertigen Bildbände ist. 

Neben den Gesprächen auf der Messe bietet sich immer auch die Gelegenheit, neue Projekte zu entdecken, mit langjährigen Partnern wie Pictet und Andrew Martin zu sprechen oder auch ganz neue Ideen zu entwerfen (coming soon 😉). Wir freuen uns auf mehr!