9783961715787_02.jpg
9783961715787_04.jpg
9783961715787_08.jpg
9783961715787_09.jpg
6.6.2024

Die „Eras“-Tour von Taylor Swift: Gesänge & Co

The Lookbook: Ikonische Outfits von Taylor Swift | © teNeues Verlag

Ikonische Outfits von Taylor Swift

The Lookbook

160 Seiten

19,5 x 24 cm | 7 2/3 x 9 4/9 in.

ca. 120 Farb- und Schwarz/Weiß-Fotografien

29,90 €
zum Buch

Taylor Swift: Queen of Pop

Seit ihrem Debütalbum im Jahr 2006 hat Taylor Swift die Welt im Sturm erobert und ihre Fangemeinde unaufhaltsam wachsen lassen. Mit vier brandneuen Alben seit 2018 – und einem fünften Album, „The Tortured Poets Department“, das in den Startlöchern steht und am 19. April das Licht der Welt erblicken wird – verspricht ihre bevorstehende „Eras“-Tour ein unvergessliches Erlebnis für alte und neue Fans gleichermaßen zu werden.

Die Atmosphäre auf einer Taylor Swift-Tour ist unvergleichlich: von der Energie der Menge bis hin zu den berührenden Momenten, in denen Swift ihre Geschichten und Gefühle teilt. Doch die „Eras“-Tour bietet mehr als nur großartige Musik; sie ist eine Gemeinschaftserfahrung, in der Fans gemeinsam singen, tanzen und sich mit ihrer Leidenschaft für Taylor verbinden.

Eine Besonderheit bei Taylor Swift-Konzerten sind die Fan-Gesänge – kurze, oft humorvolle Phrasen oder Insider-Witze, die während der Auftritte gerufen werden. Diese Gesänge sind eine Möglichkeit für die Fangemeinde, sich zu vereinen und ihre Liebe und Unterstützung für Swift auszudrücken. Ob es sich um Klassiker handelt, die seit Jahren Teil der Konzerttradition sind, oder um neue Beiträge, die die aktuelle Ära der Musik von Swift widerspiegeln, jeder Fan-Gesang trägt zur Magie des Konzerts bei.

Für neue Fans mag die Welt der Taylor Swift-Fan-Gesänge zunächst überwältigend erscheinen, aber keine Sorge – die erfahrenen Fans sind immer bereit, diejenigen, die zum ersten Mal an einer „Eras“-Tour teilnehmen, willkommen zu heißen und ihnen die Texte beizubringen. Von den zeitlosen Klassikern bis hin zu den neuesten Ergänzungen werden alle Fans ermutigt, sich zu beteiligen und Teil der gemeinsamen Erfahrung zu werden.

Also, egal, ob du ein langjähriger Swiftie bist oder gerade erst Teil der Fangemeinde wirst, die „Eras“-Tour verspricht unvergessliche Momente und die Chance, Teil einer lebendigen und unterstützenden Community zu sein. Mach dich bereit, deine Stimme zu erheben, deine Lieblingssongs zu singen und gemeinsam mit anderen Fans Erinnerungen zu schaffen, die ein Leben lang halten.

 

 

1.     Doppeltes Klatschen bei „You Belong With Me“

Dies ist kein typischer Fan-Gesang, aber in „You Belong With Me“ gibt es einen doppelten Klatsch, der für Swifties zu einem Muss geworden ist. Du könntest das zu Hause mit deinen Freunden üben, um das richtige Timing zu erreichen. Der Klatsch erfolgt während der Brücke und fügt dem Lied eine besondere Note hinzu.

Lyrics: “Oh, I remember you driving to my house / In the middle of the night / I'm the one who makes you laugh / When you know you're 'bout to cry”

Fan-Gesang: *clap clap*

2.     „Summon The Demons“ in „Willow”

Ein Fan-Gesang, der während der „Eras“-Tour aufkam, lautet "Summon the Demon, b*tch." Dieser Gesang entstand aufgrund der Choreografie von Taylor Swift während ihres Auftritts, insbesondere während der Tanzpause direkt nach der Brücke in "Willow" während ihres Evermore-Sets.

Lyrics: “But I come back stronger than a '90s trend”

Fan-Gesang: “Summon the demons, b*tch”

3.     “1,2,3 Let’s Go B*tch” in “Delicate”

Ein besonders beliebter Fan-Gesang aus der Reputation-Ära stammt aus Taylor Swifts Lied "Delicate". Ursprünglich stammt dieser Insider-Witz von der Swiftie Emily Valencia, die bei einem Konzert zu Beginn des Songs "one, two, three, let's go b*tch" rief. Das Video, in dem sie diesen Ausruf machte, verbreitete sich schnell und erlangte große Bekanntheit. Nun erwarten sogar Swift und ihre Fans, dass dieser Ausruf während ihrer Auftritte erklingt.

Lyrics: “This ain't for the best / My reputation's never been worse, so / You must like me for me / We can't make any promises / Now can we, babe? / But you can make me a drink”

Fan-Gesang: “One, two, three, let’s go b*tch!”

4.     “Take Us To Church” in “Don’t Blame Me”

Die Teilnahme an der „Eras“-Tour ist für viele Swifties wie eine spirituelle Reise. Möglicherweise ist dies der Grund, warum der nächste Fan-Gesang während dieser Tour so beliebt geworden ist. Dieser Moment ereignet sich vor dem Breakdown in "Don't Blame Me", kurz bevor ein himmlisches Licht die Bühne erhellt.

Lyrics: “Every time you're, every time you're lovin' me”

Fan-Gesang: “Take us to church, Taylor!”

5.     “F*ck The Patriarchy” in “Taylor Swift: All Too Well (10 Minute Version)

Möchtest du einen beliebten Liedtext mitsingen, der bei den Fans gut ankommt? In Swifts 10-minütiger Version von „All Too Well“ gibt es eine Zeile, die besonders beliebt ist. Sie lautet: “F*ck the patriarchy!”– ein klarer Fanfavorit.

Lyrics: “And you were tossing me the car keys...”

Fan-Gesang: "F*ck the patriarchy!"

6.     “How’d That Make You Feel” in “Taylor Swift: All Too Well (10 Minute Version)

In einem Lied, das ganze 10 Minuten lang ist, gibt es natürlich noch einen weiteren Fan-Gesang. Dieses Mal möchten die Fans während "All Too Well" Taylor Swift fragen: “How’d that make you feel?” bevor sie selbst singt: „“That made me want to die.”

Lyrics: “You said if we had been closer in age maybe it would have been fine”

Fan-Gesang: “How’d that make you feel?”

7.     “What Time Is It” in “Style”

Einige Fan-Gesänge nehmen die Form eines Rufes und einer Antwort an, ähnlich wie bei "Style". Obwohl dieser nicht so weit verbreitet ist wie einige andere, ist er dennoch äußerst amüsant. Bevor Taylor Swift ihren Hit aus dem Jahr 1989 anstimmt, rufen die Fans einfach: „Wie spät ist es?“

Fan-Gesang: “What time is it?”

Lyrics: “Midnight / You come and pick me up, no headlights”

8.     “Sydney” in “Blank Space”

Während der 1989 World Tour im Jahr 2015 überraschte Taylor Swift ihre Fans bei "Blank Space" mit einer besonderen Geste während der Brücke des Songs. Bevor sie mit den Worten " boys only want love if it's torture," fortfuhr, fügte sie einige zusätzliche Beats ein und rief den Namen der Stadt, in der das Konzert stattfand. Diese spontane Einlage wurde später in Sydneys Show für den Film "Taylor Swift: The 1989 World Tour Live" festgehalten und wurde seither zu einem Insider-Witz unter den Fans. Bei jeder Aufführung von "Blank Space" singen die Fans enthusiastisch den Namen der Stadt, in der sie sich gerade befinden.

Obwohl dieser Insider-Witz im Laufe der Zeit etwas in den Hintergrund geriet, erlebte er während der „Eras“-Tour in Sydney eine Wiedergeburt. Der Gesang von "Sydney" während der Brücke war so laut, dass er sogar außerhalb des Stadions klar zu hören war. Es ist wahrscheinlich, dass dieser Fan-Gesang für den Rest der Shows der „Eras“-Tour 2024 erhalten bleibt, und die Fans haben die Möglichkeit, entweder "Sydney" zu singen oder den Namen ihrer eigenen Stadt hinzuzufügen.

Lyrics: “Boys only want love if it’s torture.”

Fan-Gesang: “Sydney!”

9.     “You Forgive, You Forget, But You Never Let It Go” in “Bad Blood”

Während der „Eras“-Tour singt Taylor Swift zwar die Originalversion von „Bad Blood“, aber die Swifties haben eine Zeile aus Kendrick Lamars Remix-Version des Musikvideos als Fan-Gesang übernommen. Lamar rappt: „You forgive, you forget, but you never let it go.“ Seit Swift den Remix mit Lamar für 1989 (Taylors Version) veröffentlicht hat, ist klar, dass sie diese Zusammenarbeit genauso liebt wie ihre Fans.

Lyrics: “Band-Aids don't fix bullet holes / You say sorry just for show / If you live like that, you live with ghosts”

Fan-Gesang: “You forgive, you forget, but you never let it go.”

10.     “Hey, Stop” in “Bad Blood”

Ein frischer Eintrag auf der Liste der Fan-Gesänge der „Eras“-Tour stammt von Taylor Swift selbst, als sie bei einem ihrer Konzerte einen Wachmann anrief, um einen Fan zu verteidigen. Die Aufnahme des Vorfalls verbreitete sich rasch auf TikTok, doch das „Hey, Stop“ ist besonders beliebt und wird von einigen Swifties während „Bad Blood“ gerufen.

Lyrics: “'Cause baby, now we've got bad blood”

Fan-Gesang: “Hey, stop!”

11.     “Taylor, You’ll Be Fine” in “Anti-Hero”

Ein weiterer Fan-Gesang stammt aus der Remix-Version von „Anti-Hero“ von Bleachers. In dieser Version hört man im Hintergrund Taylor Swifts engen Freund und Mitarbeiter Jack Antonoff sagen: „Taylor, you’ll be fine.”Dieser Moment tritt im zweiten Vers auf, daher sollte er nicht übersehen werden. Merke dir, dass er nach „congressman“ kommt und die Zeile „tale as old as time.“ ersetzt.

Lyrics: “Did you hear my covert narcissism I disguise as altruism / Like some kind of congressman?”

Fan-Gesang: “Taylor, you’ll be fine.”

12.  “Karma Is The Guy On The Chiefs” in “Karma”

Während sie in Argentinien „Karma“ sang, fügte Taylor Swift einen neuen Fan-Gesang hinzu, indem sie „Guy on the Screen“ durch „Guy on the Chiefs“ ersetzte. Die Entscheidung dazu kam, nachdem Kelce, ihr Freund, ihre Show am 11. November in Buenos Aires besucht hatte.

Ursprünglich war die Zeile „Karma ist der Typ auf dem Bildschirm“ eine Anspielung auf Swifts Ex und Schauspieler Joe Alwyn. Daher erscheint es nur passend, dass sie sie durch „Typ auf den Chiefs“ ersetzt hat, um zu ihrem aktuellen Partner zu passen. Die Swifties lieben diese Änderung so sehr, dass sie jetzt auch während der Konzerte mitsingen.

Lyrics: “Sweet like justice, karma is a queen / Karma takes all my friends to the summit.”

Fan-Gesang: “Karma is the guy on the Chiefs.”

Unter anderem damit ihr die Fan-Gesänge üben könnt, haben wir eine Spotify Playliste zu Taylor Swift erstellt:

 

Entdecke die Modewelt von Taylor Swift!
 

Taucht ein in die einzigartige Modewelt von Taylor Swift, die nicht nur in ihrer Musik, sondern auch in dem bald erscheinenden Buch "Ikonische Outfits von Taylor Swift" im Rampenlicht steht. Verfasst von Terry Newman, präsentiert "The Lookbook" nicht nur inspirierende Fotos, sondern bietet auch faszinierende Hintergrundinformationen zu jedem einzelnen Outfit. Es ist eine Hommage an Swifts Stil und ein absolutes Muss für alle Swifties. Darüber hinaus ist es der perfekte Begleiter für die „Eras“-Tour.

 

Unsere Taylor Swift-Spotify-Playlist zum Buch

Weitere Magazin-Artikel

"Mercedes-Benz Milestones": Die Fortsetzung der Reihe

"Mercedes-Benz Milestones": Die Fortsetzung der Reihe

Entdecken Sie die faszinierende Geschichte der weltweit bekannten Automarke mit dem Stern in unserem neuen Bildband von Michael Köckritz.

Mehr
Schöne Dinge des Alltags: Bildband "Everyday Luxury"

Schöne Dinge des Alltags: Bildband "Everyday Luxury"

Entdecken Sie den neuen teNeues Bildband von Agata Toromanoff und tauchen Sie ein in die vielseitige Welt von "Everyday Luxury - Schöne Dinge des Alltags"

Mehr

Neuer teNeues Bildband "Miami" von Fotograf Tony Kelly

Eine besondere Stadt und ihr Treiben werden in moderner und humorvoller Fotografie präsentiert: "Miami" von Fotograf Tony Kelly ab Juni im teNeues Verlag.

Mehr
Neuer teNeues Bildband "Miami" von Fotograf Tony Kelly